Eiji Yamamoto Portrait Photography – Nao Style

Es gibt viele Filme auf der Welt. Schwarzweiß ist auch so. Der professionelle Fotograf Eiji Yamamoto suchte nach einem Schwarzweißfilm, der weich aussah und eine schöne Abstufung hatte. Einer seiner Lieblingsfilme ist Kodak Tri-X. Besonders wenn Porträts von Menschen gemacht werden, sind die Hautstruktur und die Abstufung wunderschön. Es ist auch schön, es auf mattem Papier zu drucken. Es ist jedoch schwierig, mit einer Digitalkamera ein solches Schwarzweiß herzustellen.

Diese Portrait Serie “Nao Style” ist ein Wendepunkt für den professionellen Fotografen Eiji Yamamoto. Zu dieser Zeit machte er natürlich viele Schwarzweißfotos, aber in dieser Serie verwendete er VSCO Kodak Tri-X neu und dann machte neue Schwarzweißfoto. Er verwendete Film Tri-X schon vielmals aber Digital zum erstern Mal. Dank VSCO und dem Profi. Model Nao fand er eine neue Welt. (Printsize A1)

 

.