portrait : Fotoausstellung “Lucyna und…”

08. 02. 2019  – Ende April 2019
“Lucyna und …”
Solo exhibition, Gallery Café Monroe, Saarbrücken, Germany

Eiji Yamamoto Portrait Photography

Der Titel dieser Fotoausstellung ist “Lucyna und…”.

Das ist eine Schwarzweiß-Portraitserie. Lucyna ist der Name von einer Frau, also, Lucyna Zwolinska, die aus Polen kommt. Sie ist Tänzerin und Choreografin. Sie war eine Mitglieder von Donlon Dance Company des Saarländesischen Staatstheaters.

Diese Fotoausstellung besteht aus 2 Teile(Portrait und Choreografie von Lucyna), und das Thema ist Wasser, aber das ist nicht direkt, also ein verstecktes Thema.

Der Teil von Choreographie, 2 Fotocollage.

Eiji Yamamoto fotografierte 4 Choreografien von ihr. Im Ballettsaal im großen Haus des Saarländischen Staatstheaters und in der Theater Alten Feuerwache. Er war sehr aufgeregt über diese 4 Choreografien. Besonders “Droga”(2011), Droga ist in polnisch und bedeutet auf deutsch “ein Weg”. Als er zum ersten Mal Droga sah, dachte er, dass das wie ein fließendes Wasser sei. Die 4 Tänzer(Ramon John, Takayuki Shiraishi, Pascal Marty und Ethan Kirschbaum). Insgesamt 7 Fotos bei den Choreografien und Trainings.

—————————————————————–

Der Hauptteil von dieser Fotoausstellung ist das Portrait von Lucyna Zwolinska. Fotograf Eiji Yamamoto will schönes und ruhiges Portrait machen. Die Inspiration von dieser Serie kommt aus einem Regengeräusch. Aber er möchte kein Regengeräusch mit Fotos zeigen, sondern dagegen die Ruhe zeigen. Während es draußen regnet, ist im Zimmer ganz ruhig. Man hört nur Atmen von Lucyna und Fotograf, und den Auslöseton vom Kamera.

Er hat vorher einige Beispielebilder und zeigte sie ihr beim Fotoshooting. Lucyna kann sofort verstehen und sich bewegen und Pose machen. Sie kann ruhig und etwas poetisch ausdrücken.

Alle Photos fotografierte er in seinem Zimmer mit Hintergrundsystem und Softbox.

Er bestellte zweimal auf zwei verschiedene Papier auszudrucken, also, Matt Papier und Baryta Papier. Dann er wählte Matt Papier und bestellte großes Format 80×60 cm. Diese Papiergroße 80×60 ist sehr gut für diese Serie. Er möchte den Grauton zwischen schwarz und weiß zeigen. Dort gibt es so viele Farbe und schöne Abstufung, also Gradation.

Choreografie wie fließendes Wasser und Portrait im Regengeräusch.